7 Gründe, warum Sie Videomarketing benötigen

Videomarketing ist etwas, von dem sich Unternehmen immer noch oft fernhalten, aber das bedeutet nicht, dass Sie es tun sollten. Hier ist, warum Video-Marketing für Sie von Vorteil sein könnte.

Videomarketing ist etwas, von dem sich Unternehmen immer noch oft fernhalten, was sie im Vergleich zu ihren Konkurrenten, die dies effektiv nutzen, stark benachteiligt Marketing Strategie. Mit der heutigen Technologie kann praktisch jeder mit jedem Kenntnisstand ein professionelles und effektives Video für sein Unternehmen, seine Produkte und Dienstleistungen erstellen, was auf dem heutigen Markt wichtig ist.

1. Leute mögen Videos

Es ist seit langem bekannt, dass die Leute Videos dem Lesen von Tonnen von Text vorziehen. Warum? Videos geben Ihnen Informationen in einem schnellen, prägnanten Paket. Das Lesen einer Menge Text auf einem Computerbildschirm ist auch eine ziemliche Belastung für die Augen und kann ziemlich Kopfschmerzen verursachen, was potenzielle Kunden davon abhält, Ihr Verkaufsexemplar zu lesen. Aber abgesehen von der einfachen Tatsache, dass Videos leichter zu verdauen sind als jede Menge Text, bieten sie Unternehmen auch eine Reihe fantastischer Möglichkeiten, auf die wir im Laufe dieses Artikels eingehen werden.

2. Kunden können das Produkt oder die Dienstleistung in Aktion sehen

Das einzige, was ein echter Nachteil daran ist, Ihr Unternehmen im Internet zu führen, ist, dass die Leute nicht diese unmittelbare Verbindung zu Ihnen spüren. Sie sind nur Wörter auf einer Seite auf ihrem Computer. Jedes Produkt oder jede Dienstleistung, die Sie bewerben, besteht nur aus Worten auf einem Bildschirm und ein oder zwei Bildern, die versuchen, den Kunden zu zeigen, was Ihr Unternehmen verkauft.

Aber ein Video ändert alles.

Ein Video ermöglicht Ihren potenziellen Kunden einen 3D-Blick auf das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie zum Verkauf anbieten. Sie können sehen, wie es funktioniert. Sie können sehen, wie es aus jedem Blickwinkel aussieht. Wenn sie es in Aktion sehen, können sie sich vorstellen, wie sie dieses Produkt verwenden oder diesen Service in Anspruch nehmen. Internetforschungsstudien haben gezeigt, dass Produkte und Dienstleistungen, die ein Video haben, eine viel höhere Wechselkurs als die Produkte und Dienstleistungen, die kein Video haben. Wenn Sie Ihren Umsatz steigern wollen, brauchen Sie ein Video.

3. Videos schaffen Vertrauen

Dies geht so ziemlich Hand in Hand mit Punkt #2. Ein Kunde, der in einem Video ein Produkt, eine Dienstleistung oder sogar das Gesicht der Person oder Personen hinter einem Unternehmen sehen kann, schafft ein sofortiges Vertrauen, das Text und Bilder einfach nicht bieten können. Es gibt ihnen das Gefühl, Sie kennengelernt zu haben. Die Leute kaufen lieber Dinge von Leuten, die sie kennen, und zahlen oft sogar mehr Geld, um etwas von jemandem zu kaufen, dem sie vertrauen, anstatt ein besseres Angebot von jemandem zu bekommen, den sie nicht kennen.

4. Videos steigern Ihre SEO Boost

Möchten Sie eine sofortige Verbesserung Ihres Suchmaschinen-Rankings sehen? Dann beteiligen Sie Ihr Unternehmen an einer Video-Marketing-Kampagne. Studien haben gezeigt, dass Suchmaschinen beginnen, Videomarketing zu integrieren SEO um zu messen, wo Websites immer mehr in den Rankings sein sollten. Suchmaschinen legen immer mehr Wert auf Videoinhalte, da sie erkennen, wie viel wichtiger und wertvoller sie für die Menschen sind.

Wenn Sie ein Video sowie einen Artikel oder einen Blog haben, die sich mit demselben Keyword beschäftigen, erhalten Sie auch einen enormen Schub in den Rankings für dieses bestimmte Keyword. Sie können mit einem Video auch auf viele längere Keywords abzielen, was mit Text nicht so einfach möglich ist.

5. Videos sind einfach zu verteilen

Ihre Marketingvideos ins Internet zu stellen könnte nicht einfacher sein als heute. Direkt nachdem Ihr Video bearbeitet wurde und bereit ist, live zu gehen, können Sie es auf einer Reihe von Websites posten, wie zum Beispiel Youtube, DailyMotion und Vimeo (oder Sie können Tools wie „TubeMogul“ und „Hey!Spread“ verwenden, die Ihr Video sofort an eine Reihe von Video-Sites verteilen).

Noch wichtiger ist, dass Videos ganz einfach zu jedem Ihrer sozialen Netzwerkkonten hinzugefügt werden können (und wenn Sie noch keine Facebook-Seite und keinen Twitter-Account für Ihr Unternehmen haben, müssen Sie JETZT einen erhalten). Immer mehr Menschen strömen in die sozialen Medien und sammeln ihre Informationen von Orten wie Facebook, Twitter und Google+. Fügen Sie Ihr 2-minütiges Marketingvideo zu Ihrer Social-Media-Site hinzu und Sie werden sicher viele Zuschauer gewinnen. Besser noch, wenn Sie Ihr Video verlockend genug machen, können sie Ihr Video „teilen“ oder es retweeten, damit eine Schiffsladung neuer Zuschauer es möglicherweise sehen und mehr über Ihr Unternehmen, Produkt oder Geschäft erfahren können.

6. Smartphone-Nutzer bevorzugen Videos

Fast jeder hat heutzutage ein Smartphone. Smartphone-Nutzer sind ein bisschen anders als diejenigen, die zu Hause sitzen und mit ihrem PC oder Laptop im Internet surfen. Smartphone-Nutzer sind unterwegs. Sie wollen Informationen, und zwar SCHNELL. Wie bereits erwähnt, können Sie mit Videos Personen eine kurze Nachricht über ein Produkt, eine Dienstleistung oder Ihr Unternehmen übermitteln, sodass Smartphone-Benutzer die benötigten Informationen problemlos aus Ihrem Video abrufen können.

Hier ist ein weiterer Grund, warum Sie Smartphone-Nutzer ansprechen müssen: Smartphone-Nutzer nutzen häufig das Internet auf ihren Handys, um einen Kauf zu überprüfen. Sie können sogar in Ihrem Geschäft stehen und mit einem Vertriebsmitarbeiter über ein Produkt sprechen, aber bevor sie einen Kauf tätigen, gehen sie über ihr Smartphone ins Internet und untersuchen Ihr Produkt weiter.

Sie schauen sich innerhalb von 2-5 Minuten schnell Ihre Website an, sehen sich ein Video an, lesen Bewertungen und Erfahrungsberichte und tätigen dann einen schnellen Kauf – wenn sie der Meinung sind, dass Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ihrer würdig ist hart verdientes Geld. Es gibt kein besseres Werkzeug, um einen Kunden davon zu überzeugen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu kaufen, als ein Video.

7. Videomarketing kann so günstig oder teuer sein, wie Sie es sich wünschen

Noch nie gab es eine flexiblere Zeit als jetzt, wenn es darum geht, Marketingvideos zu erstellen. Sie können ganz einfach eine Heimkamera verwenden, um ein Produkt oder Ihr Unternehmen zu präsentieren, oder Sie können Tausende und Abertausende von Dollar für ein professionell erstelltes Video bezahlen. Und das Lustige ist, die teureren und professionellen Videos sind nicht unbedingt besser oder effektiver als ein Video, das Sie mit Ihrem machen WebcamÜberlegen Sie also, was Sie mit Ihrem Video vermitteln möchten und welche Methode für Sie und Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, bevor Sie eine Menge Geld ausgeben.

0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Bemerkungen
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Wir helfen hochmotivierten Kursentwicklern, Coaches und Unternehmern beim Aufbau eines florierenden, nachhaltigen Online-Geschäfts, indem wir die richtigen Inhalte den richtigen Leuten zur richtigen Zeit präsentieren.

Verkaufen Sie mehr Online-Kurse, um ein florierendes, nachhaltiges Online-Geschäft aufzubauen.
Schaffen Sie einen konsistenten Fluss von kostenlosen, organischen Leads und Kunden, die Ihren Kurs tatsächlich kaufen möchten.
Skalieren und erweitern Sie Ihr Online-Geschäft, ohne mehr von Ihrer wertvollen Zeit aufzugeben.
0
Würde Ihre Meinung lieben, bitte kommentieren.x